Nein zu den Milliarden für Kampfjets

Die Grünen fordern ihre Landsleute auf, gegen die Anschaffung neuer Kampfflugzeuge zu stimmen. Sie halten es für eine unnötige Anschaffung und es ist im Moment nicht die oberste Priorität. Lassen Sie uns gegen den Kauf neuer Kampfflugzeuge stimmen – Nein zu den Milliarden für Kampfflugzeuge: Dieses Geld wird für andere …

Kein Steuerbonus für wohlhabende Familien

Stimmen wir mit NEIN gegen die Änderung des Bundesgesetzes über die direkte Steuer (Steuerabzug der Kinderbetreuungskosten Dritter), denn… – diese Änderung wird aufgrund der starken Progressivität der direkten Bundessteuer nur den wohlhabendsten Familien zugute kommen. – die Steuersenkung des Bundes wird zu einem Verlust von 370 Millionen CHF an Steuereinnahmen …

Flüchtlinge mit Würde behandeln

Europa, Migration und Integration, Nachrichten, Gesellschaft Die humanitäre Lage der Flüchtlinge an der griechisch-türkischen Grenze ist dramatisch. Und Tausende von Menschen auf der Flucht leben seit Jahren in Lagern in Griechenland und vor allem auf den griechischen Inseln unter unmenschlichen Bedingungen. Die GRÜNEN wollen Action! Rückzug und Ausschluss können niemals …

Heirat für alle: keine halben Sachen mehr!

Florence Brenzikofer; Die Nationalrätin BL und Mitglied Rk gab am 03. Juni 2020 eine Erklärung zum Thema “Ehe für alle” ab. In diesem Artikel fassen wir die angesprochenen Punkte zusammen. “ Nach Jahrzehnten des Wartens, keine billige Hochzeit! Gleiche Liebe, gleiche Rechte: Weibliche Paare müssen Zugang zu medizinisch unterstützter Fortpflanzung …

Wie man während eines Umzugs Geld spart | Die Ratschläge von Bissig Umzuege – Umzugsfirma in Zug

Der Umzug kann teuer sein, Sie müssen nicht nur Geld für die Umzugsunternehmen, den LKW und die gesamte Ausrüstung bezahlen? Verpackungen und Kartons, aber Sie müssen auch die Kosten Ihrer neuen Immobilie berücksichtigen. Es wäre eine pragmatische und kluge Entscheidung, Ihre Fähigkeit zu maximieren, so viel Geld wie möglich zurückzubekommen. …

Sparmaßnahmen: nicht zu vergessen Prävention, Patienten und soziale Krankenversicherung!

In diesem Artikel fassen wir für Sie die Pressemitteilung Katharina Prelicz-Huber, Nationalrätin ZH, Mitglied SGK, vom 08. Juni zusammen. Laut Nationalrätin Katharina Prelicz-Huber  « Bei der Revision des KVG sind noch weitere Verbesserungen erforderlich, um trotz Kostensenkungen ein qualitativ hochwertiges Gesundheitssystem für die gesamte Bevölkerung aufrechtzuerhalten. Die GRÜNEN setzen sich für …