Großer Sieg für den öffentlichen Dienst: Das Parlament verzichtet auf die Verhärtung des Gesetzes

Pressekonferenz von Nationalrätin Marionna Schlatter am 19. Juni 2020. In diesem Artikel fassen wir die Fakten zusammen.

« Großer Sieg für den öffentlichen Dienst: Das Parlament verzichtet auf Verhärtung. Es ist an der Zeit, diesen wertvollen Dienst an der Gemeinschaft zu verstärken ».

Marionna Schlatter, Nationalrätin ZH, Mitglied SiK

Dank des intensiven Engagements des Bündnisses für die Rettung des öffentlichen Dienstes, dem sich die Grünen von Anfang an verschrieben haben, wurde die absurde Verschärfung des Gesetzes über den öffentlichen Dienst aufgegeben. Dies ist ein großer Sieg und ein Beweis dafür, dass die Nützlichkeit dieses Dienstes für die Gemeinschaft anerkannt wird. Nun muss das Parlament diesen Dienst endlich stärken, indem es Frauen und Ausländern den Zugang zu diesem Dienst ermöglicht und die Gleichbehandlung mit dem Militärdienst einführt. Die GRÜNEN werden sich dazu verpflichten.