Umzug in Winterthur


Neues Zuhause, neues Leben, sagen sie. Das Bewegen ist jedoch einer der dramatischsten Momente des Lebens: So können Sie es besser organisieren.

Fangen Sie früh an: Dinge in den letzten Wochen zu tun ist garantiert stressig. Und während das Umzug niemals eine entspannende Erfahrung sein wird, kann es Ihnen helfen, es schnell und ohne unnötigen Aufwand zu erledigen, wenn Sie organisiert und vorbereitet sind.

Benötigen Sie einen Fachmann? 

1. Schätzen Sie die benötigten Boxen

Selbst wenn Sie absolut davon überzeugt sind, dass Sie die richtige Berechnung vorgenommen haben, ist Ihre Schätzung in den meisten Fällen zu niedrig.

Wenn Sie sie nicht kaufen möchten, gehen Sie abends einfach zum nächsten Supermarkt, wo sie aufbewahrt und dann weggeworfen werden. Nehmen Sie unbedingt Kartons aller Größen mit!

2. Entstören:

Wenn Sie einziehen, sehen Sie sich mit Dingen konfrontiert, von denen Sie dachten, sie wären für immer verloren. Sie müssen also eine Auswahl treffen, was sinnvoll ist und was am besten wegzuwerfen ist.

Entfernen Sie alle Kleidungsstücke, die Sie seit einem Jahr oder länger nicht mehr getragen haben. Sie werden von dem « Good Intentions Syndrom » betroffen sein, das überzeugt ist, Ihrer Garderobe ein neues Gesicht zu geben, sobald Sie in Ihrem neuen Zuhause ankommen. Aber es wird nicht sein! Legen Sie alles in eine Schachtel und geben Sie die Kleidung denen, die sie wirklich brauchen. 

3. Wenn Sie Gegenstände oder Möbel verkaufen möchten, verkaufen Sie diese zunächst bei Now, eBay oder Kijiji.

Es ist eine großartige Möglichkeit, die Situation in den Griff zu bekommen und etwas Geld für den Umzug zu sparen. Der Verkauf von Artikeln kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Beginnen Sie also einige Monate früher damit.

Haben Sie beschlossen, Ihre Möbel wegzuwerfen, zu verkaufen oder zu spenden?

Finden Sie eine Firma, um es zu sammeln

4. Ändern Sie Ihre Postanschrift mindestens zwei Wochen im Voraus

Abonnements für Strom, Gas, Internet, Fernsehen, Bankwesen, Zeitschriften. Pünktlich organisiert, damit alles an die richtige Adresse geliefert wird.

5. Tauen Sie Ihren Kühlschrank am Vortag auf und reinigen Sie ihn

Diese Operation ist sicherlich langweilig und unangenehm, aber verschieben Sie sie nicht, wenn Sie gehen! Andernfalls müssen Sie sich mit einem nassen Durcheinander auseinandersetzen.

Benötigen Sie einen Kühlschrank für Ihr neues Zuhause?

Holen Sie sich Ihr Angebot

6. Wickeln Sie zerbrechliche Gegenstände mit Kleidung ein, um Plastikblasen zu sparen 

7. Schreiben Sie auf die Kästchen, was sie enthalten und für welches Teil sie bestimmt sind.

Kammerbeil. Der Prozess wird viel einfacher und ordentlicher sein.

Ein weiterer Trick kann darin bestehen, die Taschen zu nummerieren, damit Sie beim Transport keine einzige verpassen. 

Denken Sie daran, an die Seiten der Kisten zu schreiben, um sie auch dann zu identifizieren, wenn sie gestapelt sind.

8. Packen Sie die Platten senkrecht

Einzeln verpackte Teller sollten vertikal in den Behältern (z. B. im Geschirrkorb) platziert werden und das horizontale Volumen der Schachtel vollständig ausfüllen. 

9. Decken Sie die Schubladen mit Film ab 

Die Schubladen sind praktisch Kisten. Sie müssen sie also nicht zweimal auspacken und falten. 

10. Kaufen Sie kleine wiederverschließbare Plastiktüten

Legen Sie die Schrauben, Nägel und Kabel weg, was auch immer Sie auseinander nehmen, und kleben Sie die Taschen in ihre Schachteln.

Viterealsimple.com

Sie haben keine Zeit, alles wieder in Position zu bringen?

Wenden Sie sich an einen Experten

11. Machen Sie vor dem Verpacken ein Foto Ihrer Geräte, um Sie daran zu erinnern, wo Sie alle Kabel anschließen müssen.

Angst vor einem Durcheinander?

Finden Sie einen Elektriker

12. Verwenden Sie auch Körbe, Körbe und Koffer

Fülle sie mit deinen Sachen. Für Bücher ist es ratsam, Koffer mit Rädern oder kleinen Körben zu verwenden (um ihr Gewicht zu begrenzen), indem Sie zuerst die schwersten horizontal auf den Boden stellen, dann die leichteren.

13. Vertrauen Sie dem schnellsten Weg, Ihre Garderobe zu packen

Auf diese Weise bleiben die Kleidungsstücke auf ihren Kleiderbügeln und das Auspacken erfolgt viel schneller.

Möchten Sie Ihre Garderobe aktualisieren? 

14. Verwenden Sie Vakuumbeutel für Kleidung außerhalb der Saison 

Dadurch nehmen sie weniger Platz ein und können in den Schränken des neuen Hauses aufbewahrt werden. 

15. Bewerten Sie, ob es sich lohnt, ein spezialisiertes Unternehmen zu beauftragen

Es ist immer gut, einen Kostenvoranschlag zu erhalten, um zu sehen, wie hoch die tatsächlichen Einsparungen bei einem Do-it-yourself-Umzug wären. Bei der Beurteilung dieser Wirtschaft müssen mehrere Faktoren berücksichtigt werden:

Die Vermietung des Lieferwagens, die für die Entfernung erforderlichen freien Tage und das Risiko, dass die Möbel während des Transports beschädigt werden und bestimmte zerbrechliche Gegenstände zerbrechen.

Im letzteren Fall ist ein spezialisiertes Unternehmen immer durch eine Versicherung abgesichert, die alle Schäden kompensiert.